Ergebnisse des GT Buer vom 08.- 11.10.2020 und Vorschau auf die nächsten Ereignisse

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Gelsenkirchen, 14.10.2020

Oberliga Dreiband, gr. Billard: Buer II verpasst Sprung an die Tabellenspitze, 3:5-Niederlage gegen BC Weywiesen III, Unentschieden für Buer III,

Oberliga Biathlon: GT Buer nach 5:0 bei in Herne-Stamm Tabellenführer,
Buer II gewinnt gegen GW Wanne mit 3:2,

Verbandsliga Dreiband, gr. B.: Buer IV verliert Lokalderby beim GBC mit 2:6,

Verbandsliga Zweikampf, kl. B.: Vierter Sieg im vierten Spiel für GT Buer

  1. Bundesliga Dreiband, Gruppe Nord, 5./ 6. Spieltag

Spiele des GT Buer beim SV Altenweddingen und bei BA Berlin werden wegen Corona-Bestimmungen auf Mai 2021 verlegt

Oberliga Dreiband, gr. Billard:           GT Buer II – BC Weywiesen III                   3:5

Im Spitzenspiel der Oberliga Dreiband am großen Billard verlor die zweite Mannschaft des GT Buer gegen Tabellenführer Billard Center Weywiesen mit 3:5 und verpasste den Sprung an die Spitze. Buer II ist mit 5:5-Punkten nun Dritter hinter Weywiesen III (7:1-Punkte) und Elfenbein Höntrop II (7:3). Dabei führte Buer nach der ersten Runde mit 3:1 nach einem Sieg von Gert Musberg und einem Unentschieden von Michael Skibbe mit einem Durchschnitt von 0,754. Im Anschluss verloren allerdings Roger Schaewe (0,703) und Holger Kroke ihre Partien.

Die Ergebnisse der Mannschaft im Einzelnen:

             Holger Kroke – Reinhard Voß                                           32:40 (49 Aufn.)     0,653 Durchschnitt für Kroke

             Roger Schaewe – Dieter Müller                                       38:40 (54)                 0,703 für Schaewe

             Michael Skibbe – Michael Krauskopf                            40:40 (53)                  0,754 für Skibbe

             Gert Musberg – Ralf Lenz                                                32:30 (60)                  0,533 für Musberg

Die Mannschaft spielte einen Durchschnitt von 0,657.

 

Oberliga Dreiband, gr. Billard:         BG Coesfeld II – GT Buer III                4:4

Die dritte Mannschaft kam bei der BG Coesfeld II zu einem 4:4 und bleibt mit 2:6-Punkten sieglos auf dem siebten Platz. Nach der ersten Runde führte Buer mit 4:0 nach Siegen von Dieter Ernst mit einem Durchschnitt von 0,600 und Stefan Andres. Danach aber verloren Yilmaz Uyumaz (0,734) und Holger Ortmeier knapp.

Die Ergebnisse der Mannschaft im Einzelnen:

             Axel Büscher – Holger Ortmeier                                     32:30 (60)                  0,500 für Ortmeier

             Hubert Hellenkamp – Yilmaz Uyumaz                           40:38 (49)                  0,734 für Uyumaz

             Norbert Kerkhoff – Dieter Ernst                                      34:36 (60)                  0,600 für Ernst

             Rainer Dold – Stefan Andres                                           20:25 (60)                  0,416 für Andres

Die Mannschaft spielte einen Durchschnitt von 0,554.

 

Verbandsliga Dreiband, gr. Billard, Gr. B:      Gelsenkirchener BC – GT Buer IV                      6:2

Die vierte Mannschaft verlor das Lokalderby beim Gelsenkirchener BC mit 2:6 und rutschte mit nun 4:4-Punkte auf den vierten Platz ab. Nur Horst Tolksdorf gewann seine Partie mit einem Durchschnitt von 0,540. Ulrich Musberg, Lucien Rybka und Ersatzmann Horst Tönnes verloren allerdings.

 

Landesliga Dreiband, gr. Billard, Gr. A:           GT Buer V – BC Herne-Stamm I                          6:2

Die fünfte Mannschaft feierte im fünften Spiel den fünften Sieg. Im Spitzenspiel der beiden noch verlustpunktfreien Teams gewann Buer V mit 6:2 gegen den BC Herne-Stamm und führt die Tabelle der Landesliga-Gruppe A mit 10:0-Punkten vor Herne-Stamm (6:2-Punkte) an. Heinz Tönnes, Markus Ollech und Hermann Berger siegten, Martin Ader musste sich geschlagen geben.

 

Landesliga Dreiband, gr. Billard, Gr. B:           FdG Herne III – GT Buer VI                                   2:6

Die sechste Mannschaft gewann bei Friedrich der Große Herne III mit 6:2 und rückte mit 6:2-Punkten auf den zweiten Platz hinter Elfenbein Höntrop V (7:1-Punkte) vor. Markus Wittek, Jörg Hagen und Sara Kroke gewannen ihre Spiele. Guido Krüger unterlag in seiner ersten Partie für den GT Buer.

 

 

Oberliga Biathlon, gr. Billard:              BC Herne-Stamm I – GT Buer I                0:5

Die erste Biathlon-Mannschaft des GT Buer gewann beim BC Herne-Stamm mit 5:0 und führt die Tabelle mit 4:0-Punkten an. Michael Skibbe (120:89 und 120:58) und Holger Kroke (120:37 und 120:46) gewannen jeweils ihre beiden Einzel deutlich und setzten sich auch im abschließenden Doppel klar mit 120:62 gegen Dietmar Koch und Thomas Schwarz durch.

 

Oberliga Biathlon, gr. Billard:              GT Buer II – GW Wanne I                          3:2

Die zweite Mannschaft siegte überraschend mit 3:2 gegen Grün-Weiß Wanne und hat nun 2:2-Punkte. Jörg Hagen (120:76, 93:120) und Hermann Berger (92:120, 120:111) gewannen und verloren jeweils einmal. Den Sieg machten sie mit dem 120:69 im Doppel gegen Jacques De Beurs und Thomas Wember perfekt.

 

Verbandsliga Zweikampf, kl. Billard, Gr. B:   GT Buer 1 – Tümmler Lindenhorst 1                6:2

Die erste Mannschaft am kleinen Billard feierte im vierten Spiel den vierten Sieg und bleibt nach dem 6:2-Sieg gegen den BC Tümmler Lindenhorst mit 8:0-Punkten verlustpunktfreier Tabellenführer der Gruppe B der Verbandsliga Zweikampf. Roger Schaewe mit einem Durchschnitt von 15,00 und Werner Hagedorn gewannen ihre Partien im Cadre 35/2, Kevin Schmidtke in der Freien Partie. Nur Markus Ollech verlor sein Spiel.

Die Ergebnisse der Mannschaft im Einzelnen:

             Freie Partie: Markus Ollech – Dieter Schober               131:178 (20)             6,55 für Ollech

                                      Kevin Schmidtke – Karl-Heinz Boock    125:113 (20)             6,25 für Schmidtke

             Cadre 35/2:  Roger Schaewe – Axel Sehrbrock            150:42 (10)             15,00 für Schaewe

                                      Werner Hagedorn – Peter Berger           134:53 (20)                6,70 für Hagedorn

Die Mannschaft spielte einen Durchschnitt von 11,77.

 

Bezirksliga Freie Partie, kl. Billard, Gr. B:       GT Buer 2 – Bfr. Gerthe 2                     6:2

Die zweite Mannschaft gewann gegen die Billardfreunde Gerthe 2 mit 6:2 und ist mit 5:3-Punkten nun Tabellendritter. Stefan Schmidtke, Olaf Zeyen und Werner Langhans gewannen ihre Partien, nur Ersatzmann Michael Skibbe verlor mit einem Durchschnitt von 6,92.

 

Kreisklasse Freie Partie, kl. Billard, Gr. A:      ABC Merklinde 4 – GT Buer 3                8:0

Die dritte Mannschaft verlor beim ABC Merklinde 4 in Castrop-Rauxel mit 0:8 und ist mit 4:4-Punkten weiter Dritter. Stefan Andres trotz eines Durchschnitts von 8,20, Bernd Machoczek knapp mit einem Punkt, Werner Röring und Jürgen Wysk verloren ihre Partien.

 

Vorschau auf die nächsten Spiele, Heimspiele im Leistungszentrum fett:

(Mannschaften mit arabischen Nummern: kl. Billard, mit römischen Nummern: gr. Billard)

Fr

16.10.2020

18:00

Verbandsliga, Gr. B

Dreiband

GT Buer IV

Elfenbein Höntrop III

Sa

17.10.2020

15:00

Verbandsliga, Gr. B

Zweikampf

SpVg Versmold 1

GT Buer 1

Sa

17.10.2020

15:00

Kreisklasse, Gr. A

Freie Partie

GT Buer 3

BSV Kamen 3

Sa

17.10.2020

15:00

Kreisliga, Gr. C

Pool

GT Buer 2

PBC Obersteiger 3

Sa

17.10.2020

15:00

Kreisliga, Gr. A

Pool

BSC Joker Neuk.-Vl. 5

GT Buer 3

Sa

17.10.2020

17:00

Landesliga

Pool

GT Buer 1

The Breakers OB 2

So

18.10.2020

11:00

Oberliga

Dreiband

Tümmler Lindenhorst I

GT Buer II

So

18.10.2020

15:00

Oberliga

Dreiband

GT Buer III

BC Weywiesen IV

So

18.10.2020

15:00

Landesliga, Gr. A

Dreiband

F.d.G. Herne II

GT Buer V

So

18.10.2020

15:00

Landesliga, Gr. B

Dreiband

GT Buer VI

Elfenbein Höntrop V

 

  1. Bundesliga Dreiband, Gruppe Nord, 5./ 6. Spieltag

Eigentlich hätte der Billard-Club Grüner Tisch Buer am kommenden Wochenende in der 2. Dreiband-Bundesliga seine beiden Auswärtsspiele beim SV 1889 Altenweddingen in Sachsen-Anhalt und bei der Billard Akademie Berlin austragen sollen. Doch die beiden Partien am 17. und 18. Oktober 2020 sind wegen der Corona-Bestimmungen (Risikogebiete) auf 15. und 16. Mai 2021 verlegt worden.

„Gemäß dem Update zum Sportbetrieb unter Corona-Bedingungen vom 6. Oktober 2020 werden Spieltage, an denen Mannschaften beteiligt sind, deren Spielstätte in einem ausgewiesenen Risikogebiet (COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage > 50/100.000 Einwohner) liegt, in Abstimmung zwischen dem DBU-Sportwart und den beteiligten Mannschaften verlegt“, heißt es in einer Mitteilung des Sportwartes Karambol der Deutschen Billard-Union, Markus Dömer. Neben den beiden Partien des GT Buer wurden noch weitere 17 Partien der 1. und 2. Bundesliga Dreiband auf 15./ 16.05.2021 verlegt.

Somit tragen Kersten Reinartz, Stefan Hetzel, Matthias Meske und Sebastian Rob erst am 28./ 29.11.2020 ihre nächsten beiden Bundesligapartien gegen die BG Coesfeld und den BC Weywiesen II zuhause im Billardzentrum Bertlich aus.

Stefan Andres
– Sport- und Pressewart –

Schreibe einen Kommentar