Ergebnisse des GT Buer vom 17.- 24.09.2020 und Vorschau auf die nächsten Ereignisse

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Gelsenkirchen, 24.09.2020

Oberliga Dreiband, gr. Billard: GT Buer II verliert beim BC Weywiesen IV 2:6,

Oberliga Biathlon, gr. B.: GT Buer besiegt Buer II mit 5:0,

Verbandsliga Zweikampf, kl. B.: GT Buer gewinnt gegen Bfr. Schwerin 6:2,

  Westfalenmeisterschaften: Erste Titel werden in der Freien Partie vergeben, acht Bueraner sind am kommenden Wochenende am Start –

Vorschau auf die Saison 2020/2021 (3. Teil)

Für drei Poolbillardmannschaften und ein Snookerteam beginnt am kommenden Wochenende die neue Saison

Oberliga Dreiband, gr. Billard: BC Weywiesen IV – GT Buer II                     6:2

Die zweite Dreibandmannschaft am großen Billard kassierte im dritten Saisonspiel die erste Niederlage. Beim BC Weywiesen IV in Bottrop verlor Buer II nach einer mäßigen Leistung mit 2:6. Die Partie wurde vom vergangenen Sonntag verlegt, weil mit Holger Kroke und Michael Skibbe zwei Bueraner in der Zweitligamannschaft des GT Buer Ersatz spielen mussten. In Bottrop gewann nur Gert Musberg seine Partie. Holger Kroke, Michael Skibbe und Ersatzmann Yilmaz Uyumaz verloren dagegen.

Die Ergebnisse der Mannschaft im Einzelnen:

Michael Krauskopf – Holger Kroke                                 34:29 (60 Aufn.)     0,483 Durchschnitt für Kroke

Heinz Janzen – Michael Skibbe                                       40:30 (50)               0,600 für Skibbe

Jürgen Eickholt – Gert Musberg                                      29:32 (60)                0,533 für Musberg

Ulrich Olschewski – Yilmaz Uyumaz                               31:25 (60)                0,416 für Uyumaz

Die Mannschaft spielte einen schwachen Durchschnitt von 0,504.

Landesliga Dreiband, gr. Billard, Gr. A: GT Buer V – DJK Gütersloh II                      6:2

Die fünfte Mannschaft setzte sich gegen die DJK Gütersloh II mit 6:2 und liegt nach dem dritten Sieg im dritten Spiel mit 6:0-Punkten an der Tabellenspitze der Landesliga-Gruppe A. Hermann Berger, Markus Ollech und Werner Langhans gewannen, während Martin Ader verlor.

Landesliga Dreiband, gr. Billard, Gr. B: GT Buer VI – ABC Merklinde II                    8:0

Die sechste Mannschaft kassierte eigentlich gegen den ABC Merklinde II beim 2:6 die zweite Niederlage im zweiten Saisonspiel. Da aber die Gäste aus Castrop-Rauxel falsch aufgestellt hatten, wurde die Partie mit 8:0 für Buer gewertet. Ursprünglich siegte nur Manfred Ernst und Markus Wittek, Jörg Hagen sowie Sara Kroke verloren.

 

Oberliga Biathlon, gr. Billard: GT Buer I – GT Buer II                           5:0

Am ersten Spieltag der Biathlon-Oberliga am großen Billard setzte sich im vereinsinternen Duell die erste Mannschaft des GT Buer gegen die Zweite deutlich mit 5:0 durch. Holger Kroke und Michael Skibbe gewannen jeweils ihre beiden Einzel gegen Jörg Hagen und Stefan Andres. Auch das Doppel ging mit 120:85 deutlich an Kroke/Skibbe.

 

Verbandsliga Zweikampf, kl. Billard, Gr. B: GT Buer 1 – Bfr. Castrop-Schwerin 1              6:2

Die erste Mannschaft am kleinen Billard setzte sich gegen die Billardfreunde Schwerin aus Castrop-Rauxel mit 6:2 durch und ist nach dem dritten Sieg im dritten Spiel Tabellenführer der Gruppe B der Verbandsliga Zweikampf. Ersatzmann Ulrich Musberg und Werner Hagedorn gewannen im Cadre 35/2, Kevin Schmidtke siegte in der Freien Partie. Nur Markus Ollech verlor.

Die Ergebnisse der Mannschaft im Einzelnen:

Freie Partie: Markus Ollech – Michael Majcherski   92:200 (15)               6,13 für Ollech

                       Kevin Schmidtke – David Reuter          110:57 (20)                5,50 für Schmidtke

Cadre 35/2:  Ulrich Musberg – David Hafemann      150:112 (17)             8,82 für Musberg

                       Werner Hagedorn – Dieter Reuter        150:59 (18)               8,33 für Hagedorn

Die Mannschaft spielte einen Durchschnitt von 11,45.

Bezirksliga Freie Partie, kl. Billard, Gr. B: GT Buer 2 – BC Krüzkämper 2                  4:4

Die zweite Mannschaft kam gegen den BC Krüzkämper 2 aus Bochum zu einem 4:4 und hat nun 3:3-Punkte. Horst Strohschein mit einem Durchschnitt von 4,00 und Werner Langhans sorgten mit ihren Siegen für eine 4:0-Führung, ehe Stefan Schmidtke und Olaf Zeyen verloren.

Vorschau auf die nächsten Spiele, Heimspiele im Leistungszentrum fett:

(Mannschaften mit arabischen Nummern: kl. Billard, mit römischen Nummern: gr. Billard)

Sa

26.09.2020

15:00

Kreisliga, Gr. C

Pool

GT Buer 2

BC Herne-Stamm 5

Sa

26.09.2020

17:00

Landesliga

Pool

GT Buer 1

SG Borken 1

So

27.09.2020

12:00

Landesliga, Gr. B

Snooker

BSV Wuppertal 1

GT Buer 1

Vorschau Saison 2020/2021 (3. Teil)

An diesem Wochenende beginnt im Sportkreis Nordwest des Billard-Verbandes Westfalen (BVW) und im Billard-Verband Nordrhein-Westfalen nun auch die Saison 2020/2021 in den Spielarten Pool und Snooker. Im Poolbillard hat GT Buer erstmals drei Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet. Die erste Mannschaft spielt nach einigen Jahren wieder in der Landesliga. In der vergangenen Saison 2019/2020 stand das Team beim Saisonabbruch nach dem 15. Spieltag auf dem neunten Platz. Da die Spielzeit aber später mit Stand nach der Hinrunde gewertet wurde, belegte GT Buer den fünften Rang. Nach den Meldungen zu dieser Saison rückte die erste Mannschaft aber überraschend in die Landesliga nach. Sie wird wie in der vergangenen Spielzeit in der Besetzung Jörg Duda, Peter Lihs, Lucien Rybka und Sascha Terstegge antreten.

Die Mannschaften des GT Buer im Poolbillard:

GT Buer 1 – Landesliga: Jörg Duda, Peter Lihs, Lucien Rybka, Sascha Terstegge

GT Buer 2 – Kreisliga, Gr. C: Dieter Kroke, Holger Kroke, Udo Neuschulz, Lijor Rybka

GT Buer 3 – Kreisliga, Gr. A: Adrian Chrobot, Sven Kittke, Michael Skibbe, Thomas Stensinski, Michael Twardy

Im Snooker spielt die Mannschaft des GT Buer in dieser Saison 2020/2021 in der Landesliga, der untersten Klasse des BVNRW. Eigentlich hatte das Team den Klassenerhalt in der Oberliga nach Abbruch der Spielzeit mit Platz sieben geschafft. Da aber drei der vier damaligen Stammspieler im Snooker beim GT Buer nicht mehr aktiv spielen, wurde der Wunsch des Vereins berücksichtigt und in die Landesliga zurückgestuft. Sie spielt nun in der Besetzung Serdo Andric, Hermann Ehlers, Holger Karczewski und Daniel Triller in der Gruppe B der zweigeteilten Landesliga.

 

Westfalenmeisterschaften 2020/2021

Am kommenden Wochenende finden die ersten Westfalenmeisterschaften im Einzel dieser Saison statt. Gespielt wird nur in der Disziplin Freie Partie am kleinen und großen Billard. Vom GT Buer haben sich acht Spielerinnen und Spieler für diese Disziplin der Spielart Karambol gemeldet. Sie spielen alle am kleinen Billard.

In der ersten Klasse greift Roger Schaewe in der Endrunde bei Billardfreunde Wattenscheid in den Kampf um die Medaillen ein. In der dritten Klasse ist Olaf Zeyen in der Endrunde bei Kickser Leithe am Start. In der fünften Klasse spielen Lucien Rybka, Uwe Köcher und Bernd Machoczek in drei verschiedenen Vorrundengruppen um den Einzug in die Endrunde am zweiten Tag beim HBV Hattingen. Ebenfalls drei Bueraner sind in der Endrunde der sechsten Klasse bei Elfenbein Bismarck dabei: Sara Kroke, Jörg Hagen und Jürgen Wysk.


Stefan Andres
– Sport- und Pressewart –

Schreibe einen Kommentar